zur Startseite von zinsentwicklung.de
100% Container Benefit

Zinsentwicklung für Bauzinsen im Fokus: Aktuelle Infos zu Baufinanzierung, Top Zinsen und Trends!

Alle über Baufinanzierung & Zinsen auf zinsentwicklung.de

Sie sind auf der Suche nach umfassenden Informationen rund um das Thema Baufinanzierungszinsen? Dann sind Sie bei zinsentwicklung.de genau richtig!

Informieren Sie sich in unserem Zinskommentar über die aktuelle Zinsentwicklung, sehen Sie im Zinschart den Verlauf der Bauzinsen in den letzten Jahren an, und lesen Sie in unserem Lexikon alles, was Sie über Baufinanzierung und Immobiliendarlehen Zinsen wissen sollten.

Wir sind für Sie da!

Zinsentwicklung Kontakt

Sie wünschen sich eine kostenlose, umfassende Beratung zu Ihrer Baufinanzierung?

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

0800 88 33 880 (kostenlos)
0451 - 14 08 33 33

Mo - Fr
08:00 - 18:00 Uhr

Der Verlauf der Baufinanzierungszinsen

Zinsentwicklung der Bauzinsen im Zinschart

Unser Zinschart verdeutlicht, in welchem Spektrum sich die Baufinanzierungszinsen sich in den vergangenen 20 Jahren bewegt haben. Das hilft Ihnen dabei, einzuschätzen, welche Zinsbindung für Ihren Immobilienkauf in Frage kommt.

Persönlichen Zins ermitteln


 
 
 %

Warum es wichtig ist, die Zinsentwicklung zu beobachten

 
Wieso dreht sich immer alles um die Bauzinsen? Weil sie Ihre Baufinanzierung beeinflussen. Denn je niedriger die Zinsen sind, desto weniger kostet Sie Ihr Darlehen und desto schneller und günstiger kommen Sie an Ihr Eigenheim. Wer also zum Beispiel mit dem Gedanken spielt, ein Haus zu bauen oder zu kaufen, sollte immer erst einen Blick auf die Zinsentwicklung werfen. Erst anschließend können Sie nämlich die Dauer Ihrer Sollzinsbindung, die Höhe Ihrer Tilgung und Ihrer Monatsrate verlässlich festlegen.

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten die Zinsen zu beobachten: Entweder Sie behalten die Zinsentwicklung mit unserem tagesaktuellen Bauzinsen-Chart und der Zinsprognose selbst im Auge oder Sie lassen sich diese Aufgabe von einem speziellen Baufinanzierungsvermittler abnehmen. Dabei ist zu beachten, dass Zinschart und Zinsprognose lediglich einen allgemeinen Überblick über die Zinsentwicklung geben können. Ein persönlicher Berater hingeben berücksichtigt auch individuelle Kriterien, wie zum Beispiel Ihre Bonität. Denn auch solche Faktoren beeinflussen Ihre Darlehenszinsen. Sollten Sie zum Beispiel nur wenig Eigenkapital in die Baufinanzierung einbringen, bedeutet das für die Bank ein höheres Risiko und dieses lässt sie sich durch einen Zinsaufschlag bezahlen. Wie die Bauzinsen aktuell stehen und welche Zusammenhänge und Auswirkungen Sie immer im Hinterkopf behalten sollten, lesen Sie hier!

Bauzinsen

Unsere Prognose: So werden sich die Kreditzinsen entwickeln

 
Sofort einen Baukredit aufnehmen oder noch abwarten? Das ist nicht nur davon abhängig, was genau Sie vorhaben und wann, sondern es kommt auch auf die Zinsentwicklung an. Hier sehen Sie auf einen Blick, ob die Bauzinsen in den nächsten zwei bzw. zwölf Monaten aller Wahrscheinlichkeit nach steigen, fallen oder gleich bleiben werden.

Kurzfristige Zinsbindung
(bis 5 Jahre)

Mittelfristige Zinsbindung
(ca. 10 Jahre)

Langfristige Zinsbindung
(15 Jahre und länger)

kurzfristige Entwicklung
(nächste 2 Monate)

mittelfristige Entwicklung
(nächste 12 Monate)

Zinsprognose

Zinsrechner

Zinsrechner für Bauzinsen

Unsere Zinsrechner unterstützen Sie bei der Planung der optimalen Baufinanzierung. Vergleichen Sie Modelle mit unterschiedlichen Laufzeiten und ermitteln Sie die aktuellen Zinsen für Ihre Immobilienfinanzierung.

Forward Darlehen Rechner

Forward Darlehen Rechner von Zinsentwicklung.de

Es ist nie zu früh, um sich über Ihre Anschlussfinanzierung Gedanken zu machen: Erfahren Sie hier, wie viel Sie nach dem Ende Ihrer Zinsbindung sparen können, wenn Sie ein Forward Darlehen abschließen.

Die Bedeutung des Eigenkapitals

Neben der Zinsentwicklung wirkt sich auch die Höhe des Eigenkapitals auf die Kosten Ihres Darlehens aus. Hier lesen Sie, wie viel Eigenkapital Sie in Ihre Baufinanzierung einbringen sollten und warum.

Leitzins, Bauzinsen und Zinsentwicklung

Ständig ist die Rede davon, dass die Zinsen für Baudarlehen vom EZB Leitzins abhängen. Doch ist das wirklich so? Wir erklären Ihnen die genauen Zusammenhänge.

Was eine Baufinanzierung im Detail bedeutet

 
Der Begriff Baufinanzierung begegnet uns im Alltag ständig – sowohl in persönlichen Gesprächen als auch im Fernsehen oder Internet. Doch wie geht Baufinanzierung ganz konkret und was muss ich dabei beachten? Wie finde ich zum Beispiel ein günstiges Darlehen? Was bedeuten die Begriffe Annuitätendarlehen oder Sondertilgung? Und wie hängt das Ganze mit der Zinsentwicklung zusammen?

Um all diese Fragen zu klären, gehen wir den Ablauf einer Baufinanzierung Schritt für Schritt mit Ihnen durch. Als erstes finden wir gemeinsam heraus, wie viel Haus Sie sich eigentlich leisten können und klären, welche Voraussetzungen für eine Baufinanzierung erfüllt sein müssen. Denn nur wer die Grundlagen, Zusammenhänge und Hintergründe insbesondere der Zinsentwicklung kennt und versteht, kann eine Baufinanzierung so verlässlich planen, dass später keine bösen Überraschungen warten. Alle Details, Tipps und Infos zur Baufinanzierung finden Sie hier!

Baufinanzierung

Lexikon zum Thema Zinsentwicklung

Lexikon zum Thema Zinsentwicklung und Baufinanzierung Zinsen

Zinsbindung, Zinscap, Zinsabschlagsteuer?
Was sich hinter diesen Begriffen rund um das Thema Zinsen und Zinsentwicklung genau verbirgt und was sie für Ihre Baufinanzierung bedeuten, erfahren Sie hier.

Unsere Experten zur Zinsentwicklung

Die Expertenmeinung von Dr. Klein zu den Immobilienfinanzierungs-Zinsen und die aktuelle Zinsentwicklung

In unserem monatlich erscheinenden Zinskommentar schreibt Dr. Klein-Vorstand Stephan Gawarecki über den aktuellen Stand der Zinsentwicklung. Welchen Verlauf werden die Baufinanzierungszinsen künftig nehmen?